Alea Special

Hallo an euch Alle, ab hier werde ich nach und nach die Beiträge des Specials online stellen…

Rezension zu Band zwei

Alea und die Alpha Cru sind auf dem Weg nach Loch Ness! Ob sie dort wohl etwas über ihre „Gabe“ als Meermädchen erfahren kann? Aber erstmal muss die Alpha Cru ja irgendwie dort hinkommen. Und das ist wirklich sehr schwierig, mit Tessˋ Familienproblemen. Und auch Alea hat es nicht so leicht, mit Marianne, ihrer Pflegemutter, der es bekanntlicherweise seit dem ersten Band nicht wieder besser geht.

Auch der zweite Band der Bestsellerreihe war wieder wirklich toll geschrieben: flüssig, amüsant und auch spannungsaufbauend. Auch der insgesamte Schreibstil der Autorin, gefällt mir immer noch total gut! Die Charaktere sind total unterschiedlich und „farbenfroh“ und doch Ähnlich, denn sie sind Alle schräge Vögel (und zwar gerne). Was ich auch mega an der Buchreihe finde, ist, dass Tanya wirklich viel über den Meeresschutz schreibt, und wie ernst das eigentlich ist.

Das Buch „Alea Aquarius – Die Farben des Meeres“, hat nicht weniger als 5⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von mir verdient, und ist übrigens eines von meinen Lieblingsbüchern! Es können Jungs und Mädchen gleichermaßen lesen und ich würde es ab 10 Jahren empfehlen. Ich empfehle es vor Allem an Fantasy-Liebhaber und diejenigen die Wert legen auf Umweltschutz.

*********

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.