Vulkanjäger / Rezension

Hallo an Alle,

heute habe ich mal wieder eine neue Rezension für euch. Diesmal handelt es sich um das Buch „Vulkanjäger“ von Katja Brandis, der Bestsellerautorin von „Woodwalkers“, „Seawalkers“, und Khyona, die ihr ja bestimmt auch Alle schon von mir kennt. 😀😉

Das Buch stand schon sehr lange auf meiner Leseliste, weshalb ich mich umso mehr über das Rezensionsexemplar gefreut habe, das mir die Autorin zugeschickt hat. Und ich muss sagen: Das Buch hat mich nicht enttäuscht!

Als Jan eine Einladung von seinem Vater bekommt, der sonst fast nie etwas von seinem Sohn wissen will, nimmt dieser sie natürlich an. Zusammen mit einem Freund seines Vaters, wollen sie in die verschiedensten Teile der Welt reisen, um dort Vulkane zu filmen. Bei einem kurzen Stopp in Venedig, der Stadt des schlafenden Vulkans Vesuv, verliebt er sich Hals über Kopf in das hübsche Mädchen Giulia. Doch kann aus dieser Schwärmerei wirklich etwas werden? Und was ist, wenn der Vesuv plötzlich wieder anfängt, sich zu regen?

Wer Liebesgeschichten, Vulkane und sehr viel Spannung liebt, wird dieses Buch lieben! Denn nichts von Alldem kommt in diesem Buch zu kurz. 

Man merkt, dass Katja Brandis wirklich genau über Vulkane und Vulkangegenden recherchiert und ausprobiert hat, bevor sie dieses Buch geschrieben hat. Das merkt man vor Allem an den sehr detaillierten Beschreibungen der Vulkanausbrüche, man hat wirklich das Gefühl, man wäre dabei.

Mir hat das Buch total gut gefallen, das lag vor Allem mal wieder am Schreibstil der Autorin. Was ich ebenfalls besonders toll finde ist, dass es am Ende des Buches ein Glossar gibt, in dem einige Begriffe rund um das Thema Vulkane ausführlich beschrieben werden. Also wenn man im Buch nicht weiß, was ein bestimmtes Wort zu bedeuten hat, kann man das nachschlagen. Die Charaktere werden sehr gut beschrieben, und man kann sich gut in sie hineinversetzen, vor Allem in Jan, der in der Geschichte aus der Ich-Perspektive erzählt. Auch das Cover hat mir gut gefallen, schaut es euch einfach mal auf dem Bild an 😉

Ich würde das Buch ab 11 Jahren empfehlen, und wie oben schon gesagt, denjenigen die Vulkane lieben! 🌋 Ebenfalls kann ich es auch noch den ältergewordenen WoWa-Fans empfehlen 😁 Das Buch bekommt von mir volle 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️, die es sich meiner Meinung nach wirklich verdient hat.

Leider kann man das Buch momentan leider nicht mehr neu kaufen, und der Verlag (Beltz&Gelberg) will es nicht mehr nachdrucken, wegen mangelndem Interesse. Ich finde das wirklich schade, da es echt toll ist. Darum habe ich an den Verlag geschrieben, dass ich finde, dass das Buch wirklich noch Nachdrucke verdient hat. Momentan hat sich da leider noch nichts getan, aber wenn bei euch Interesse besteht, dann macht das doch gerne auch. 

Als E-Book gibt es den Roman aber immer noch, also wenn ihr ihn lesen wollt, habt ihr trotzdem noch eine Chance dazu 😉. Und das wäre übrigens auch Unterstützung für die Autorin selbst (;

Und noch so als kleiner Köder: Wenn es wirklich klappt, mit dem Nachdruck, will die Autorin auf ihrem Youtube-Kanal eine Verlosung mit dem Buch machen. Also lohnt es sich noch einmal mehr 😉

Liebe Grüße wünscht euch eure 📚👀-🐱

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.