Khyona-Die Macht der Eisdrachen

Bestimmt hat der ein oder andere von euch schonmal „Khyona-im Bann des Silberfalken“ gelesen, oder? Die Autorin kennt hundertprozentig jeder von euch, der schon meine anderen Rezensionen gelesen hat… Jaaa, es ist KATJA Brandis! Ich bin sooo vernarrt in ihre Bücher! So, genug geredet… Jetzt kommt KHYONA🐲(Sorry, es gab keinen Eisdrachen)

Der zweite Band der Romantasy-Reihe wird wie der erste abwechselnd aus Karis, Johns und Cecilys Perspektive erzählt. Diesmal sind die Hauptpersonen zwar nur am Anfang in der „normalen“ Welt, aber es passt trotzdem wieder perfekt zur Handlung.

Nach einem ganzen Jahr zurück in Khyona! Darauf hat sich Kari schon soo lange gefreut. Doch leider ist diesmal auch Cecily dabei und macht Kari, Andrik🔥 und Co das Leben schwer. Während Cecily mit einer Verwandten, aus Khyona, der Schneiderin versucht Macht zu bekommen und Maéva❄️ und Kari zu töten, macht sich Kari mit ihren Freunden und dem Rat daran Frieden mit den Drachen zu organisieren. Von Raventos, dem Drachen🐉, den sie im ersten Band von dem Pfeil befreit hat, erfährt sie, dass er und seine Artgenossen für einen Teil Khyonas Krieg führen. Manche Mitglieder des Rates sind dagegen, diesen Teil von Khyona abzugeben Und genau in dieser Zeit sind auch noch die Sturmbögen kaputt! Natürlich findet Kari auch etwas über ihre Herkunft aus Khyona heraus: Sie ist eine Thordar und hat sogar das Talent des Windes🌪. Magnus Thordar bringt ihr bei wie man damit umgeht, und wie sie sich konzentrieren muss. Cecily versucht mit Aller Macht den Frieden mit den Drachen zu verhindern und somit den ewigen Krieg zu erklären…

Fantasy, Romantik und Action! Khyona ist einfach FANTASTISCH!

Auch das Cover hat mir, wie beim ersten Band wieder megaagut gefallen. Das Buch bekommt von mir volle ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️, und ich empfehle es ab 12 Jahren zu lesen. Mach so weiter, Katja!

Bilder kommen nach (bin gerade im Urlaub🏖)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.